Dembas Segel
Dembas Divider

Interessenvertretung stärken

Sie stellen sich ihren Mitarbeitenden nicht nur alle vier Jahre zur Wahl. Sie werden auch während Ihrer Amtszeit immer genau beobachtet – und bedauerlicherweise werden Sie für manche Entscheidungen verantwortlich gemacht, die Sie definitiv nicht zu verantworten haben. Und das ganze für ein “Ehren”amt.

Damit es Ihnen zur Ehre gereicht unterstützen wir Sie gerne in Ihrer Arbeit.

“Anpacken, besser machen” ist dabei der Ansatz den wir in unserer Beratung und Begleitung verfolgen.

Wir arbeiten mit Ihnen daran, dass Sie nicht nur innerbetriebliche Brände löschen, sondern die eigenen Ziele nichts aus den Augen verlieren.

Dazu führen wir gerne mit Ihnen Klausuren durch, um Klarheit über die eigenen Ziele zu erlangen. Nur, wer klare Ziele hat und diese auch benennt, sorgt dafür wahrgenommen zu werden. Von den Mitarbeitenden ebenso wie von der Unternehmensleitung.

Gerne moderieren wir mit Ihre Teamklausuren und kümmern uns darum, dass Sie nicht nur Ihr Team entwickeln, sondern auch Strategien abstimmen. Der Blick von draußen eröffnet die Chance, dass die individuellen Fähigkeiten und Interessen besser in ein Gesamtkonzept “Interessenvertretung” gefasst werden können.

Wir unterstützen Sie dabei den Blick über den Tellerrand einer Maßnahme hinaus zu lenken und die Folgen für die anderen Bereiche zu erfassen. Nicht nur bei Change-Prozessen in Unternehmen, sondern auch im ganz normalen betrieblichen Alltag.

Dabei geht es nicht darum, dass wir Ihre Arbeit machen! Wir begleiten und unterstützen Sie, damit Sie Ihre Arbeit machen und Ihre Standpunkte vertreten können – gemeinsam im BR-/PR-Team. 

Zum Beispiel in den Fragen

  • Beratung in Reorganisations-, Restrukturierungs- und Sanierungsfällen
  • Personal- und Organisationsentwicklungskonzepte
  • Schulung / Coaching
  • Moderation und Begleitung von Verhandlungen
    • Arbeitszeitgestaltung
    • Schichtplangestaltung
    • Weiterbildung / Lebensbegleitendes Lernen
    • Wissenstransfer
    • Veränderungen bis hin zu Interessenausgleich und Sozialplan
  • und vieles mehr

Der Arbeitsansatz den wir in unserer Arbeit verfolgen, ist der des Bundesverband Arbeitsorientierte Beratung e.V. Deswegen ist dembas consulting auch Mitglied dieses Verbandes. Ein weiterer Garant für die verlässliche Beratung ist, dass die Prozesse und Inhalte auch durch  die INQA auditiert und zertifiziert werden. Somit steht es auch BR/PR offen – wenn wir gemeinsam gute Argumente finden – mit Initiativen auf das Unternehmen zuzugehen und z.B. öffentliche Förderung für betriebliche Projekte im Rahmen des unternehmensWert:Mensch einzuwerben.

Faktenbasiert

Ihr Unternehmen ist einzigartig. Die Beschäftigten ebenso. Welche Bedürfnisse haben sie? Wie divers sind sie? Gibt es besondere Anforderungen in der Gegenwart und der Zukunft? Nur eine fundierte Analyse kann eine Grundlage schaffen.

Umsetzungsorientiert

Konzepte und Veränderungen kann man nicht verordnen. Vorleben und erleben von Beteiligung öffnet die Blicke für alle Beteiligten. Von den Beschäftigten, über die Vorgesetzten bis hin zur Unternehmensführung. Ideen und Umsetzung werden gemeinsam und doch schnell entwickelt.


Partnerschaftlich

Jeder spielt seine Rolle im Unternehmen. Aber muss dieses tatsächlich top-down sein oder geht es nicht anders? Ursachen und Wirkungen sind einfach zu ergründen, wenn man sich gleichberechtigt begegnet und die jeweils andere Rolle akzeptiert. Konflikt in der Sache, nicht in der Rolle.

Nachhaltig

Wenn man es gemeinsam anpackt, dann achten sich alle Beteiligten. Jeder akzeptiert die Expertise und anerkennt die Leistungen und Anmerkungen der Anderen. Dieser Gedanke ans Gemeinsam ist nachhaltiger, als jedes Papier hierzu.