Dembas Segel
Dembas Divider

Arbeit gestalten – in Gegenwart und Zukunft

Wenn Unternehmen sich dem demografischen Wandel stellen, dann reicht ein »Weiter so!« keinesfalls mehr aus.

Die Ausbildungs- und Einstellungspolitik des vergangenen Jahrzehnts hat dazu geführt, dass es in den Stammbelegschaften eine besorgniserregende Verteilung der Altersgruppen gibt. Das Durchschnittsalter der Belegschaften insgesamt ist gestiegen. Diese Altersstruktur hat Auswirkungen auf die Arbeitsfähigkeit in den Unternehmen. Horrormeldungen über die Anzahl von Langzeiterkrankungen und die Anzahl von Menschen mit tiefgreifenden psychischen Belastungen bestimmen die Nachrichtenlage.

Nicht jedes Unternehmen ist betroffen und auch nicht überall ist es so. Aber jedes Unternehmen hat mit den Auswirkungen zu kämpfen. 

Eine mehrdimensionale Herangehensweise wird immer wichtiger. Arbeitsplätze müssen auf die gesamte Zeit des Erwerbslebens ausgelegt sein und nicht unnötigen Verschleiß produzieren. Auch lebenslanges Lernen und Wissenstransfer in die Kultur von Arbeit eingebaut, erhöht die Arbeitszufriedenheit und steigert gleichzeitig die Effizienz. Nicht immer können Geld und große Sozialleistungen vorhandene Arbeitskräfte halten und neue anwerben. Aber es steht allen frei, Arbeitsbedingungen, -abläufe und-plätze und ein Klima zu schaffen, die über die Grenzen des Unternehmens hinaus entscheidende Argumente im Kampf um die besten Köpfe sind. Dazu zählen auch Ideen zum Wissenstransfer,

Arbeitszeit

Bei kaum einem anderen Thema ist die gefühlte Ungerechtigkeit größer als bei der Ausgestaltung der Arbeitszeit im Unternehmen. Der berechtigte Anspruch nach Verlässlichkeit und Planbarkeit passt nicht immer zur nötigen Flexibilität. dembas consulting lotst Sie auf Ihren individuellen Kurs in der Arbeitszeitgestaltung. Gemeinsam entwickeln wir verbindliche und verlässliche Regeln für Mitarbeiter, Führungskräfte und Sozialpartner – rechtssicher, generationengerecht und praxistauglich. Vom Normalarbeitsverhältnis über Teilzeit- oder Schichtarbeit bis zu Gleitzeit- oder Vertrauensarbeitszeitmodellen.

Arbeitsgestaltung und Gesundheit, Führung und Anerkennung, Arbeitszeit, Sozialleistungen müssen in Einklang gebracht werden und damit das Unternehmen gegenüber Wettbewerbern besser positioniert.

dembas consulting unterstützt Sie auf diesem Weg.


 

Faktenbasiert

Ihr Unternehmen ist einzigartig. Die Beschäftigten ebenso. Welche Bedürfnisse haben sie? Wie divers sind sie? Gibt es besondere Anforderungen in der Gegenwart und der Zukunft? Nur eine fundierte Analyse kann eine Grundlage schaffen.  

 

Umsetzungsorientiert

Konzepte und Veränderungen kann man nicht verordnen. Vorleben und erleben von Beteiligung öffnet die Blicke für alle Beteiligten. Von den Beschäftigten, über die Vorgesetzten bis hin zur Unternehmensführung. Ideen und Umsetzung werden gemeinsam und doch schnell entwickelt.

 

Partnerschaftlich

Jeder spielt seine Rolle im Unternehmen. Aber muss dieses tatsächlich top-down sein oder geht es nicht anders? Ursachen und Wirkungen sind einfach zu ergründen, wenn man sich gleichberechtigt begegnet und die jeweils andere Rolle akzeptiert. Konflikt in der Sache, nicht in der Rolle.

 

Nachhaltig

Wenn man es gemeinsam anpackt, dann achten sich alle Beteiligten. Jeder akzeptiert die Expertise und anerkennt die Leistungen und Anmerkungen der Anderen. Dieser Gedanke ans Gemeinsam ist nachhaltiger, als jedes Papier hierzu.